2000 Watt - 3600 Watt

Mit einer Plug & Play Solaranlage werden die aktuellen Verbraucher Ihres Haushalts mit Solarstrom versorgt. Reicht der eigene Solarstrom zur Deckung des Verbrauchs nicht aus, wird die fehlende Menge aus dem öffentlichen Netz bezogen. Plug & Play Solaranlagen eignen sich hier besonders gut für diejenigen, die Ihren Grundbedarf an Strom unkompliziert selbst erzeugen möchten. Diese Systeme sind sehr einfach im Aufbau und können mit wenigen Handgriffen in Betrieb genommen werden. Eine feste Elektroinstallation ist hier nicht nötig. Es besteht die Möglichkeit, diese Solaranlage mit einem Wieland-Stecker über eine Einspeisesteckdose mit Ihrem Hausnetz zu verbinden.

Eine Plug & Play Solaranlage kann im Nachhinein nicht mit einer Batterie aufgerüstet werden. Wünschen Sie eine Speichermöglichkeit, dann müssten Sie eine batteriekompatible Anlage erwerben.

Hinweis: Jede Anlage, die mit dem öffentlichen Netz verbunden ist, muss angemeldet werden.
Bei Anlagen über 600 Watt benötigen Sie einen Elektriker zur Abnahme. Die Vorgaben erfragen Sie vorab beim Netzbetreiber.