2000 Watt - 4600 Watt

Die Netz-parallele Hybrid-Solaranlage kann Ihren Haushalt mit Strom aus verschiedenen Quellen (beispielsweise der Solarmodule, Stromspeichern oder dem öffentlichen Netz) versorgen. Der Strom wird dann aus verschiedenen Quellen in Ihr Hausnetz eingespeist.

Bei unzureichender Stromversorgung aus den Solarmodulen ergänzt die Solaranlage den fehlenden Leistungsbedarf selbsttätig mit Hilfe von Stromspeichern. Nachts oder bei unzureichender Solarleistung der Photovoltaikmodule und leeren Batterien nutzen Sie weiterhin den Strom aus dem Netz. Diese Anlagen ähneln in Funktion stark der batteriekompatiblen Solaranlagen. Die Hybrid-Solaranlage bringt aber noch weitere Funktionen mit sich. Die künftigen Systeme sind auch ohne Zusatzmodul in der Lage, ein inselfähiges Netz aufzubauen. Das ermöglicht die Versorgung trotz eines Stromausfalls. Weitere Funktionen wie ein Steuerausgang (Kontakt) zum Ansteuern einer Wärmepumpe bei Solarstromüberschuss oder anderer Geräte (einstellbare Schaltbedingungen) sind ebenfalls möglich. Auch gibt es einen „Inselausgang“. An diesem Anschluss können Sie Verbraucher versorgen, die nur von der Solaranlage versorgt werden und damit auch Stromausfallsicher betrieben werden können.