News

News

Einträge 1 – 4 von 11

Die Strompreise in Deutschland sind im vergangenen Jahrzehnt um rund 32 Prozent gestiegen. Deutsche Verbraucher zahlen im Schnitt fast 300 Euro mehr für Strom, als noch vor zehn Jahren. Insgesamt ist Strom aktuell so teuer wie noch nie.   Im Oktober kostete eine Kilowattstunde in Deutschland durchschnittlich 29,46 Cent und der Anstieg der Preise dürfte sich auch im kommenden Jahr fortsetzen. Die Umlage zur Förderung von Ökostrom steigt 2020 um mehr als fünf Prozent. Das gaben die Betreiber der großen Stromnetze kürzlich bekannt. Die sogenannte EEG-Umlage (Erneuerbare-Energien-Gesetz) beträgt demnach im kommenden Jahr 6,756 Cent pro Kilowattstunde und ist damit um 5,5 Prozent höher als in diesem Jahr mit 6,405 Cent. Grundsätzlich steht es den Stromlieferanten frei, ob sie die steigenden Gebühren an ihre Kunden weiterreichen - und wenn ja, wie viel davon. Rein rechnerisch könnten sich für Verbraucher erhebliche Preissteigerungen ergeben. Es gibt zum Glück einen Ausweg aus dem Dilemma: Selbstversorger werden ! Strom aus der Solaranlage ist eine ideale Lösung dafür. Wir sind selbst ein klimaneutrales Unternehmen und unterstützen finanziell das Klimaschutzprogramm. Unsere Produkte bleiben trotzdem günstig! Also - schlau sein! Greifen Sie nach den Solaranlagen in unserem Online-Shop ! Der beste Energieversorger bist du selbst! Bleib entspannt mit deinem selbst erzeugten Strom und spare sofort! Verwendete Quellen: Verivox.De, Spiegel.De, T-Online.De

Die Salzwasser-Technologie ist die sicherste und umweltfreundlichste Art, elektrische Energie zu speichern. Sie eignet sich besonders für langlebige stationäre Anwendungen wie in Wohnhäusern, gewerbliche Speicheranlagen oder netzunabhängige Insellösungen. Das Grundprinzip der Salzwasser-Technologie ist einfach und seit Jahrzehnten im Einsatz.

In unserem Angebot finden Sie jetzt Solarmodule mit hocheffizienten Halbzellen von Astronergy. Mit der Halbzellen-Technologie erreichen unsere Solarmodule eine Leistungssteigerung zu einem günstigem Preis und erfüllen die höchsten Qualitätsstandards.  Haben Sie schon mal von „half-cut solar cells“ bzw. Halbzellenmodulen gehört? Ja richtig, das sind Solarzellen, die nach der Fertigung wieder in zwei Hälften geschnitten werden. Auch hier stagniert die Entwicklung nicht. Ein neuer Weg ist die Teilung der Zellen in „Halbzellen“. Es ist das gleiche Eingangsmaterial aber durch die Teilung der Zellen werden Verluste erheblich reduziert und dadurch der Wirkungsgrad erhöht. Durch die Zellzerteilung erhöht sich die Gesamtfläche der Zellzwischenräume auf der Modulfläche. Dies bewirkt einen geringen Reflektionsgewinn über die Rückseitenfolie. Einen größeren Einfluss hat aber die Reduzierung der elektrischen Verluste im Zellverbinder und Querverbinder. Bei Halbzellenmodulen ist die Anzahl der Zellverbinder gegenüber Vollzellenmodulen verdoppelt. Dadurch reduziert sich der elektrische Widerstand der Verbindung und so kann mit der gleichen Eingangszelle ein Modul mit 2-3 % höherer Leistung hergestellt werden.

Ganz neu bei uns im Sortiment ist das Electriccycle Schobba 3.0 (1500 Watt)! Ein robuster E-Chopper im Harley-Design mit wuchtigen  breiten Reifen und einer klaren Designlinie ist in jeder Situation ein Hingucker.